Berg Kailash via Zhangmu 18 Tage

Eine wunderschöne Fahrt durch die prachtvolle Landschaft Nepals und Tibets. Während der langen Fahrt, auf der nördlichen Seite der Haupt-Himalaya-Kette, hat man die Möglichkeit die Gipfel der Sieben- und Achttausender zum Greifen nah zu sehen. Wir bewundern sowohl die Schönheit als auch den Pfad der Pilger zum heiligen Berg Kailash und zum heiligen Mansorovar See.

Mindestteilnehmerzahl 3 Personen:

Reiseverlauf:
Tag 01: Ankunft in Kathmandu und Transfer zum Hotel.
Tag 02: Ganztägiger Ausflug in Kathmandu, zur Swyambhunath Stupa, der ältesten buddhistischen Stupa-Anlage, Kathmandu Altstadt und Patan Altstadt. In diesen Altstädten sehen Sie wunderschöne Pagoden, Holzschnitzereien und Innenhöfe.
Tag 03: Fahrt von Kathmandu aus nach Kodari zur Grenze. Nach Erledigung der Grenzformalitäten erreichen wir Zhangmu. Übernachtung im Zhangmu Hotel.
Tag 04: Zhangmu nach Pegu Tso. Übernachtung im Zelt.
Tag 05: Pegu Tso nach Zhongba. Übernachtung im Zelt.
Tag 06: Zhonga nach Mayumla. Übernachtung im Zelt.
Tag 07: Mayumla nach Darchen.
Tag 08: Heute startet unsere Umrundung um den Berg Kailash. Übernachtung im Zelt in Diraphuk.
Tag 09: Heute übernachten wir in Zutrulphuk im Zelt.
Tag 10: Wir wandern nach Darchen und weiter zum See Manasorovar. Übernachtung im Zelt.
Tag 11: Wanderung am See Mansorovar.Übernachtung im Zelt.
Tag 12: Dieser ist der letzte Tag am See Mansorovarentlang. Übernachtung im Zelt.
Tag 13: Heute erreichen wir Zhongba. Übernachtung im Zelt.
Tag 14: Von Zhongba nach Pegu Tso. Übernachtung im Zelt.
Tag 15: Heute ist der letzte Tag in Tibet. Wir fahren nach Zhangmu. Zhangmu Hotel.
Tag 16: Eine kurze Fahrt bis zur Grenze Nepals. Nach dem Grenzübergang fahren wir weiter nach Kathmandu.
Tag 17: Der Tag steht zur freien Verfügung.
Tag 18: Transfer zum Flughafen für Heimflug.

Was ist im Preis inbegriffen?:
•Flughafen-Transfer.
•Tibet Visum, permit und Eintrittsgebühren
•Übernachtung mit Frühstück in Kathmandu.
•Doppelbett-Zimmer im Hotel/Zelt
•Vollpension während der Trekking und in Tibet.
•Alle Sherpa-Personal von Nepal
•Landcruisers (4X1) Transfer in Tibet.
•Alle Camping-Ausrichtungen.
•Träger, Yaks.

Nicht im Preis inbegriffen:
•Weitere Reisen und Mahlzeiten, die nicht auf der Leistungsliste genannt wurden.
•Persönliche Ausrüstungen.
•Persönliche Rechnungen.
•Nepal Visum (Visa) – Kosten.
•Versicherungen wie Reiserücktrittsversicherung,Auslandskrankenversicherung etc,
•Trinkgelder und Getränke.
•Flüge aus dem Heimatland nach Nepal und zurück