Namaste Nepal 15 Tage

highlights

Eine Sonderrundreise mit den bedeutendsten kulturellen Schwerpunkten Nepals, zusammen mit den Tages-Exkursionen in der Natur sorgfältig kombiniert. Mit einer normalen Fitness kann man sowohl die Besichtigungen der mittelalterlichen Städte, als auch die Wanderungen gut bewältigen. Sie werden begeistert sein von der reichhaltigen Flora und Fauna im Urwald des Chitwan National Parks.

Tag 01: Ankunft in Kathmandu, Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.
Tag 02: Am Morgen fahren wir zum so genannten Affentempel Swayambhunath, der ältesten buddhistischen Stupa-Anlage mit den Klöstern Nepals. Von hier aus bietet  sich ein wunderbarer Ausblick auf den Himalaya und auf das Tal von Kathmandu. In der Altstadt von Kathmandu besichtigen wir den Durbar Square (Palastkomplex) mit vielen Tempeln und Monumenten, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören.Bei einem Spaziergang durch schmale Gassen und  Bazar-Strassen bis Thamel erleben Sie das  vielseitige Leben Kathmandus.
Tag 03: Heute Vormittag führt die Tour nach Patan,die älteste buddhistische Stadt mit ihren wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten.Sie besichtigen den Durbar Square mit seinen mannigfaltigen  Tempeln, den Krishna Tempel sowie den goldenen Tempel. Am Nachmittag Ausflug in die ländliche  Umgebung Patans und Besichtigung der typischen Newari-Dörfer Bungamati und Khokana.
Tag 04: Am Vormittag besuchen wir den Pashupatinath,den  bedeutendsten hinduistischen Tempel.Der Tempelbezirk ist das Ziel zahlloser Pilger,Yogis  und aller Gläubigen. Täglich finden hier hinduistische Rituale statt. Am Flußufer der Bagmit werden die Toten verbrannt. Das Betreten der Tempelanlage ist  Nicht-Hindus nicht gestattet. Man kann den Tempel jedoch von einer jenseits gelegenen Terrasse gut ansehen.Eine völlig  andere Welt stellt dazu Boudhanath dar. Das ist die größte buddhistische Stupa,umgeben von  zahlreichen tibetischen Klöstern.
Tag 05: Nach einer Fahrt von ca. 18 km erreichen wir Changu Narayan, den ältesten Tempel des Kathmandu Tals. Der im Jahr 323 erbaute Tempel-bezirk beherbergt die historisch wichtigsten Stein-  Skulpturen der Lichhabi periode. Wegen dieser  Kostbarkeiten nennt man die Tempelanlage ein  offenes Museum. Von hier aus wandern wir Richtung  Nagarkot (ca. 3 Std.).Bei schönem Wetter hat man eine atemberaubende Aussicht auf das Gipfel-Panorama. Wir werden auf  einer Höhe von 2.100m in Nagarkot übernachten.
Tag 06: Man kann von hier aus wunderschöne Sonnenauf- und -untergänge erleben.Nach dem Frühstück wandern wir durch herrlich gelegene Brahmanen- und Chhetri-Dörfer,vorbei an fruchtbaren Reisterrassen, nach Dhulikhel (1.440m).
Tag 07: Dieser Tag verläuft ganz nach Ihren Wünschen.Sie können das alte Newaridorf Dhulikhel besichtigen und eine  Wanderung in der typisch ländlichen Umgebung unternehmen.
Fakultativ ist aber auch eine ganztägige Wildwasserfahrt auf dem Sunkosi-Fluss möglich.
Tag 08: Auf der Rückfahrt von Dhulikhel nach Kathmandu besichtigen wir die schönste önigsstadt Bhaktapur. Hier stehen der Durbar Square,der Töpfermarkt, das berühmte Pfauenfenster, sowie die fünfgeschossige Nyatapola, die höchste Pagode Nepals, auf dem Programm.
Tag 09: Nach dem Frühstück fahren wir durch eine beeindruckende Berglandschaft, vorbei an fried- vollen Dörfern, nach Pokhara (200 km). Die Stadt liegt direkt am Fewa-See und man hat einen traumhaften Blick auf das unmittelbar und hautnah gelegene Bergpanorama des Annapurna- Massivs. Von hier aus beginnen zahlreiche  Wanderrouten ins Annapurna Gebiet.
Tag 10: Nach dem Frühstück fahren wir bis zum Ausgangspunkt unserer Tageswanderung nach Sarankot (1600 m). Bei schönem Wetter hat man die beste  Aussicht auf die Annapurna-Kette. Am späten Nachmittag genießen wir die Ruhe und Naturschönheit bei einer Bootsfahrt auf dem Fewa-See.
Tag 11: Heute fahren wir in Richtung Süden zum Royal Chitwan National Park. Hier empfängt uns eine völlig andere Welt. Wir werden zu einem Dschungelcamp gebracht und nach dem Mittagessen gibt es verschiedene Dschungel. Aktivitäten. Mit etwas Glück hat man nach dem Abendessen die Möglichkeit, eine Folkloreaufführung des Volkes der Tharu anzusehen, das hier im Terai lebt.
Tag 12: Bei einem Tee zu früher Stunde können wir den Sonnenaufgang im Terai erleben und begeben uns auf einen Spaziergang, um die zahlreichen Vögel des Nationalparks zu beobachten. Eine weitere Elefantensafari lässt uns Panzernashörner, Hirsche, Affen und vielleicht auch den königlich bengalischen Tiger entdecken. Eine Fahrt mit dem Kanu erschließt dem Besucher ein fantastisches Naturerlebnis im Dschungel.
Tag 13: Auf der Rückfahrt führt uns unser Weg noch einmal entlang des Trisuli–Flusses. Die verbleibende Zeit des Tages können Sie zum Erholen oder zu einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt nutzen.
Tag 14: Der Tag steht zur freien Verfügung.Fakultativ kann man am frühen Morgen einen Himalaya-Rundflug zum Mount Everest machen.
Tag 15: Transfer zum Flughafen und Abflug aus Kathmandu.

whats included

•Alle Transfers und Überlandfahrten mit dem privaten Auto/Bus
•Die gesamte Tour wird von deutschsprachigem Reiseleiter geführt.
•Alle Eintritts – Gebühren.
•Übernachtung mit Frühstück in 3**- Hotels in Kathmandu und in Pokhara.
•Halbpension in gemütlichen Hotels/Lodges in Nagarkot und Dhulikhel
•Vollpension im Chitwan Nationalpark, Nationalparkgebühr,alle Exkursionen wie ElefantensafariKanu- u. Jeepfahrt usw.

whats exclude

•Weitere Reisen und Mahlzeiten, die nicht auf der Leistungsliste genannt wurden.
•Persönliche Ausrüstungen.
•Persönliche Rechnungen
•Nepal Visum (Visa) – Kosten.
•Versicherungen wie Reiserücktrittsversicherung,Auslandskrankenversicherung etc,
•Trinkgelder und Getränke.
•Flüge aus dem Heimatland nach Nepal und zurück.

Tour Details

QUICK INQUERY

Client Review

  • Lieber Herr Mudbari Sie haben die Reise in den Süden von Nepal nicht…

    Fritzi,Helga and Hans

    Wien ,Austria
  • Amazing buchstabiert sich nach unseren erstaunlichen Erfahrungen mit der Agentur von Janardan Mudbari…

    Ute & Detlef

    German
  • Auf Grund der relativ langen Vorbereitung auf diese Tour (lesen von unterschiedlichsten Reiseführern…

    Thomas und Ulla

  • Hallo Herr Mudbari, zunächst möchten wir uns nochmals für die perfekte Organisation unser…

    Ute und Klaus

    GERMAN
  • Perfekte Organisation, Durchführung, Betreuung und Verantwortung! 10 von 10 Punkten! Wer das einfache…

    Kirsten und Robert Schütz

    GERMAN
  • Lieber Herr Mudbari, nachdem wir nun jeden Tag ein wenig an unseren hunderten…

    Heidi u. Gunter Steinbrück

    GERMAN
  • Lieber Jan Nochmals herzlichen Dank für die super organisierte Kultur- und Wanderreise durch…

    Renate und Klaus Bohusch

    GERMAN
  • NAMASTE ich hoffe, Du erinnerst Dich noch an Uta und mich. Wir waren…

    Uta Sachse & M. Zosel

    GERMAN
  • Hallo Jan!Letzte Woche habe ich mich mit meiner Taichi-Freundin Sigrid aus Pforzheim unterhalten.…

    Pierre Pawlowsky

    GERMAN
  • Lieber Janardan Mudbari, hinter uns liegen drei erlebnisreiche Wochen,die uns Land und Leute…

    Andrea & Peter Wieland

    GERMAN
  • Hallo Jan, nun sind schon wieder 2 Wochen vorbei, seit wir zurück in…

    Johannes und Mariele

    GERMAN